Startseite     Impressum     Datenschutz
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 
Startseite Bannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 147 „Wiefelstede, Grote Placken“ mit örtlichen Bauvorschriften und 123. Änderung des Flächennutzungsplanes

06. 05. 2021

Der Verwaltungsausschuss der Gemeinde Wiefelstede hat in seiner Sitzung am 20.04.2020 die
Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 147 „Wiefelstede, Grote Placken“ mit örtlichen Bauvorschriften und die 123. Änderung des Flächennutzungsplanes
beschlossen. Diese Beschlüsse werden hiermit öffentlich bekannt gemacht.

In der Sitzung am 03.05.2021 hat der Verwaltungsausschuss beschlossen, die
oben genannten Bauleitpläne öffentlich auszulegen. Diese
liegen einschließlich der Begründungen in der Zeit vom 14. Mai 2021 bis einschließlich 14. Juni 2021 im Rathaus der Gemeinde Wiefelstede, Kirchstraße 10, Zimmer 23, 26215 Wiefelstede, zu jedermanns Einsicht öffentlich aus. Die Planungsunterlagen können ebenfalls online unter www.wiefelstede.de, Rubrik „Wirtschaft, Bauen und Umwelt / Rund ums Bauen / aktuelle Bauleitplanung“ (hier unter „Planfälle“) eingesehen werden.

Während der Auslegungszeit können Einwendungen vorgebracht werden (auch online unter o. g. Internetadresse). Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können (gem. § 4a Abs. 6 BauGB) bei der Beschlussfassung über die Bauleitpläne unberücksichtigt bleiben. Zur 123. Flächennutzungsplanänderung wird darauf hingewiesen, dass eine Vereinigung im Sinne des § 4 Abs. 3 S. 1 Nr. 2 des Umwelt-Rechtsbehelfsgesetzes in einem Rechtsbehelfsverfahren nach § 7 Abs. 2 des Umwelt-Rechtsbehelfsgesetzes gemäß § 7 Abs. 3 S. 1 des Umwelt-Rechtsbehelfsgesetzes mit allen Einwendungen ausgeschlossen ist, die sie im Rahmen der Auslegungsfrist nicht oder nicht rechtzeitig geltend gemacht hat, aber hätte geltend machen können (§ 3 Abs. 3 BauGB).

Folgende Arten umweltbezogener Informationen sind zum Bebauungsplan Nr. 147 und zur 123. Flächennutzungsplanänderung verfügbar:

  • Umweltbezogene Auswirkungen auf den Menschen inkl. dessen Gesundheit (Lärmemissionen, Maßnahmen zum Schallschutz)
  • Umweltbezogene Auswirkungen auf Pflanzen, Tiere, Biologische Vielfalt, Boden und Fläche, Wasser, Klima, Luft, Landschaft und die biologische Vielfalt (Maßnahmen zur Vermeidung und Kompensation, Wallheckenschutz, Schutz und Erhalt Gehölzstrukturen und Einzelbäume inkl. Ersatzpflanzung, Erhalt Entwässerungsgraben. Neuanlage naturnahes Regenrückhaltebecken, Entwicklung Extensivwiese, standortgerechte Gehölzanpflanzungen, Prüfung der relevanten artenschutzrechtlichen Aspekte - Vögel, insbes. Schleiereule, und Fledermäuse - , Trinkwasserschutzgebietszone Nethen)
  • Umweltbezogene Auswirkungen auf Kultur- und Sachgüter (hohes archäologisches Potenzial, Erhalt und Aufwertung der Wallhecken)

Umweltrelevante Gutachten und Konzepte:

  • Landschaftsrahmenplan und Regionales Raumordnungsprogramm des Landkreises Ammerland
  • Faunistischer Fachbeitrag Brutvögel, 02/2020
  • Faunistischer Fachbeitrag Fledermäuse, 03/2020
  • Geotechnischer Bericht, 19.09.2020
  • Immissionsschutzgutachten, 01.09.2020
  • Schalltechnische Beurteilung, 01.04.2021
  • Verkehrsuntersuchung, 22.03.2021
  • Entwässerungskonzept, 23.04.2021

Umweltrelevante Stellungnahmen:

  • Landkreis Ammerland, 10.07.2020 (Baufeldfreimachung, Beschneidung der Gehölze, Bäume und Röhrichte, Nistkasten für Schleierohreule, Fledermauskästen, Erhalt von Einzelbäumen, Ersatzanpflanzungen, Lärmschutz, Geruchsimmissionen, Gestaltung der nicht überbauten Flächen der Baugrundstücke, Verkehrsqualität, Verlegung der Ortsdurchfahrt und der Bushaltestelle, Sichtdreiecke, Beeinträchtigung der Wallhecken, Kompensation, archäologische Fundstellen, Wasserschutzgebiet Nethen, Entwicklung in Bauabschnitten, Einzelhandel, Abfallwirtschaft)
  • Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, 03.07.2020 (Anbauverbotszone, Bushaltestelle „Dingsfelder Weg“, Schallemissionen L 824, Rad- und Fußweg, Nachweis der Notwendigkeit der Planstraßen, Sichtdreiecke, Bäume an L 824, Verkehrsqualität, Ausbau L 824, Zufahrten an freien Strecken, Regenrückhaltebecken, Notüberlauf)
  • Nds. Landesamt für Denkmalpflege, 13.07.2020 (erhöhtes archäologisches Potenzial)
  • Ammerländer Wasseracht, 15.07.2020 (Abfluss im Einzugsbereich der Verbandsgewässer, Grundwasserschutz, Belastung des Zwischenahner Meeres)
  • EWE WASSER GmbH, 03.07.2020 (Anschluss an Schmutzwasserdruckrohrleitung)
  • OOWV, 09.07.2020 (Trinkwasser- und Löschwasserversorgung, Grundwasserschutz und -neubildung, Wasserschutzgebiet Nethen)
  • Landwirtschaftskammer Niedersachsen, 09.07.2020 (Geruchsimmissionen, Flächenverbrauch)
  • Landesamt für Geoinformation und Landvermessung Niedersachsen, 05.06.2020 (Kampfmittel)
  • Gemeinde Wiefelstede, Fachdienst Straßen, Wege, Plätze, 19.06.2020 (ökologische Grünflächenbewirtschaftung, Artenvielfalt, Winterlinde als Bienennährpflanze und für Schmetterlinge und Falter)
  • Bürger/-innen (Wallheckenschutz, Wassergraben, Baumbestand, fußläufige Anbindung an Thienkamp, Probleme bei Starkregenereignissen. Kapazität und Erweiterungsmöglichkeit der Kläranlage, Bunt- und Grünspechte, Sperber, Dompfaff, diverse Finken- und Meisenarten, Fledermäuse und Reptilien)

Alle umweltbezogenen Informationen können während der Auslegung eingesehen werden.

Ziel der Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 147 und der 123. Änderung des Flächennutzungsplanes ist die Schaffung eines Allgemeinen Wohngebiets und eines Mischgebietes in Wiefelstede.

 

Bild zur Meldung: Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 147 „Wiefelstede, Grote Placken“ mit örtlichen Bauvorschriften und 123. Änderung des Flächennutzungsplanes

Ortsplan
 

 
Aktuelle Informationen zum Coronavirus
 

Testzentrum Gemeinde Wiefelstede

Hier gelangen Sie direkt Online-Terminvergabe 

 

Informationen / Allgemeinverfügungen zum Coronavirus

- Land Niedersachsen

- Landkreis Ammerland

 

Polizei Notruf 110
Polizeistation Wiefelstede 04402-91612-0
Feuerwehr Notruf 112

[mehr...]