Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung

Grundsicherung erhalten Personen,

 
Die Leistung ist bedarfsorientiert und wird aufgrund zu geringen Einkommens (Rente) und Vermögens gewährt.
 
Im Gegensatz zur Hilfe zum Lebensunterhalt werden Kinder nur zum Unterhalt herangezogen, sofern sie über ein steuerliches Gesamteinkommen von mehr als 100.000,00 € jährlich verfügen.
 
Nähere Auskünfte, sowie die für die Leistungsbewilligung erforderlichen Vordrucke erhalten Sie im Fachdienst Soziale Hilfen in der Kirchstraße 10.

 

Buchstaben A – Kq Zimmer  1 Telefon: 04402-965253
Buchstaben Kr – Z Zimmer 2 Telefon: 04402-965252