Startseite     Impressum     Datenschutz
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 
Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Zugang zu den Rathäusern und den Außenstellen:
Ab dem 01. Juni 2022 können im Zuge der allgemeinen Lockerungsmaßnahmen die Rathäuser und die Außenstellen ohne Maske betreten werden. 

 

Öffnungszeiten Rathäuser - Bitte Termin vereinbaren:

Für die Sicherheit der Bürger/innen sowie der Mitarbeiter/innen wird darum gebeten, Angelegenheiten zunächst möglichst schriftlich, per E-Mail oder telefonisch an die Verwaltung heranzutragen.
Telefonisch steht die Verwaltung unter der Nummer 04402/965-0 zur Verfügung. Alle Anliegen können auch per E-Mail an  gerichtet werden. Die direkten Durchwahlnummern und E-Mail-Adressen der einzelnen Mitarbeiter/innen können der Homepage der Gemeinde Wiefelstede unter www.wiefelstede.de entnommen werden.

 

Weitere Informationen zum Corona-Virus:
 

Aktuelle Informationen des Landes Niedersachen finden Sie unter: www.niedersachsen.de/coronavirus und www.nlga.niedersachsen.de 

 

Allgemeinverfügungen des Landes Niedersachsen:

Aktuelle Inzidenz-Ampel für Niedersachsen:

 

Aktuelle Informationen zum Coraonavirus im Ammerland finden Sie unter: www.ammerland.de

 

 

App zur Warnung und Information der Bevölkerung

 

Der Landkreis Ammerland hat für seine Bürgerinnen und Bürger einen weiteren Informationsservice eingerichtet. BIWAPP sendet aktuelle Hinweise zu Schadens- und Katastrophenlagen sowie andere Gefährdungen im Landkreisgebiet direkt auf Smartphones, Tablets oder Smartwatches. Auch allgemeine Meldungen werden über die App ausgegeben. Der Landkreis vermittelt per BIWAPP zum Beispiel Unwetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) und informiert bei Hochwasser, Großbränden, schweren Unfällen, Tierseuchen oder im Fall einer Suchaktion. Daneben soll die APP auch harmlosere Ereignisse wie Straßensperrungen und Schulausfälle bekanntgeben.

 

Weitere Informationen und den Link zum Herunterladen der APP erhalten Sie hier: Bürgerinfo und Warn-App

 

Die Ereignisse der letzten Jahre, wie z. B. Terroranschläge und Wetterphänomene, haben gezeigt, dass es erforderlich ist, die Zivilschutz-, Katastrophenschutz- und Krisenfallvorbereitungen zu intensivieren.

 

Dieses ist jedoch nur möglich, wenn Behörden, Organisationen, Betriebe und die Bevölkerung zusammenarbeiten.

 

Stellen Sie sich z. B. einmal einen Stromausfall von mehreren Tagen vor. Zu Hause bei Ihnen fallen neben dem Licht und dem Fernseher auch der Kühlschrank, das Telefon sowie die Heizung (einschl. Warmwasser) aus. Hinzu kommt der Ausfall des Herdes und der Wasserversorgung (des Abwassers), kurz gesagt, die Stromverbraucher können nicht mehr genutzt werden.

 

Darüber hinaus kommt das öffentliche Leben komplett zum Erliegen. Weder Ampeln, Kassen und Kühlgeräte in Supermärkten, Geldautomaten, Tankstellen, Melkmaschinen, medizinische Geräte noch irgendeine elektrisch betriebene Anlage sind betriebsbereit.

 

Umso wichtiger ist es, dass zunächst jeder Haushalt selbst Vorsorge betreibt.

 

Weitergehende Informationen können Sie auch der Internetseite des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (www.bbk.bund.de - Publikationen / Fachpublikationen / Leitfäden) entnehmen.

 

Ortsplan
 

 
Aktuelle Informationen zum Coronavirus
 

Informationen zum Coronavirus

- Terminvereinbarung

[mehr...]

 

Testzentrum Gemeinde Wiefelstede

Hier gelangen Sie direkt zur Online-Terminvergabe