Startseite     Impressum     Datenschutz
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Wohnen, Arbeiten und Erholen in der Gemeinde Wiefelstede

 

Der südliche Teil der Gemeinde Wiefelstede grenzt unmittelbar an die Stadt Oldenburg, der nördliche Teil der Gemeinde befindet sich nur wenige Kilometer vom Jadebusen entfernt.

Verkehrlich eingebettet zwischen den Autobahnen A 28 im Westen (Anschlussstelle Zwischenahner Meer) und der A 29 (Anschlussstelle Rastede) wird berufliche Mobilität und gleichzeitig viel Raum für gesundes und erholsames Wohnen geboten.

In den Hauptorten Wiefelstede (Sitz der Gemeindeverwaltung) und Metjendorf mit je. rd. 5.000 Einwohnern sind alle erforderlichen kulturellen, sportlichen, schulischen und sozialen Einrichtungen sowie vielfältige Einkaufsmöglichkeiten vorhanden.In diesen Orten werden auch regelmäßig Wohnbauplätze zum Kauf von der Gemeinde zu günstigen Konditionen angeboten.

 

Die Richtlinie der Gemeinde Wiefelstede über die Vergabe von gemeindeeigenen Bauplätzen in Wiefelstede wird aktuell von den politischen Gremien beraten und voraussichtlich in der Sitzung des Rates der Gemeinde Wiefelstede am 16. Dezember 2019 beschlossen. Einen Entwurf dieser neuen Richtlinie finden Sie hier

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben sollten, können Sie durch Anklicken der nachfolgend angebotenen Baugebiete umfangreiche Informationen zu den einzelnen Baugebieten erhalten. Sofern Sie allgemeine Informationen zum Antragsverfahren (z.B. für den Erwerb eines Baugrundstückes) haben wollen, setzen Sie sich bitte mit

Fachdienst Bauverwaltung
Herr Herzog
1. OG 20
Kirchstr. 10
26215 Wiefelstede
Tel.: 04402/965-160
Fax: 04402/965-199
E-Mail:

zur Absprache der weiteren Vorgehensweise in Verbindung. Wir freuen uns über Ihren Anruf bzw. Ihre Kontaktaufnahme.