Startseite     Impressum     Datenschutz
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 
Bannerbild | zur Startseite Bannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Klimaschutz

Akteurs- und Öffentlichkeitsbeteiligung für die Erstellung eines integrierten Klimaschutzkonzeptes für die Gemeinde Wiefelstede

Das integrierte Klimaschutzkonzept soll den Klimaschutz als Querschnittsaufgabe nachhaltig in unserer Gemeinde verankern und als Grundlage für Entscheidungen und Planungen dienen, die Klimaschutz­maßnahmen oder notwendige Anpassungen an den Klimawandel betreffen. In der Entwicklung und anschließenden Umsetzung dieser Strategie brauchen wir daher die Unterstützung der kommunalen Einrichtungen, der Vereine und Unternehmen sowie der Bürgerinnen und Bürger.

Zum Auftakt der Akteurs- und Öffentlichkeitsbeteiligung wurden am

23. August 2023 in der Aula/Mensa der Grundschule Metjendorf und am 

29. August 2023 in der Mensa der Oberschule Wiefelstede

die Ergebnisse der Energie- und Treibhausgasbilanzierung sowie Potenziale und Szenarien vorgestellt.

 

In drei weiteren Workshops rücken verschiedene Handlungsfelder in den Fokus, zu denen konkrete Maßnahmenvorschläge erarbeitet werden:

Dienstag, 19. September

HF Verkehr

HF Gewerbe/Handel/Dienstleistungen und Industrie

Montag, 09. Oktober

HF Kommune (Liegenschaften, Straßenbeleuchtung, Beschaffung etc.)

HF Energieversorgung und Energieerzeugung

Montag, 06. November

HF Private Haushalte

HF Information/Bildung/Ernährung/Konsum

HF Naturschutz/Landwirtschaft + HF Klimaanpassung

Um Anmeldung unter oder 04402 965-117 wird gebeten.

Machen Sie mit, wir freuen uns auf Ihre Ideen und Vorschläge!

In einem Workshop am 05.12.2023 kommen Gemeinderat und -Verwaltung zusammen, um eine Auswahl und Priorisierung der Maßnahmen für das Klimaschutzkonzept vorzunehmen.

Begleitet und moderiert werden die Veranstaltungen von der BEKS EnergieEffizienz GmbH aus Bremen.

 

>>>weitere Informationen (u. a. Präsentationen, Maßnahmenvorschläge) finden Sie hier<<<

 

Förderprojekt: Erstellung eines integrierten Klimaschutzkonzeptes

In seiner Sitzung am 15.06.2021 hat der Rat der Gemeinde Wiefelstede die hohe Priorität des Klima­schutzes anerkannt und die Gemeindeverwaltung damit beauftragt, einen Förderantrag für die Erstellung eines Klimaschutzkonzeptes zu stellen (Vorlage: B/1697/2020).

KSI: Erstellung eines integrierten Klimaschutzkonzeptes für die Gemeinde Wiefelstede

Förderzeitraum: 01.10.2022 – 30.09.2024

Förderkennzeichen: 67K19177

Mit der Bewilligung der Förderung wurde in der Gemeinde Wiefelstede eine Stelle für Klimaschutz­management geschaffen. In dem als Erstvorhaben geförderten Projekt ist das Ziel, ein integriertes Klimaschutzkonzept zu erstellen. Als strategische Entscheidungsgrundlage und Planungs­hilfe bildet dies den Grundstein für zukünftige Klima­schutz­aktivitäten in der Gemeinde Wiefelstede.

Das Konzept und die zugrundliegenden Maßnahmen werden unter Beteiligung relevanter Akteure und der Bürgerinnen und Bürger erarbeitet und öffentlichkeitswirksam begleitet. Dazu werden neben einer aktuellen Energie- und Treibhausgasbilanz der gesamten Kommune die technischen und wirtschaft­lichen Potenziale zur Minderung von Treibhausgasen in der Gemeinde Wiefelstede ermittelt. Darauf aufbauend werden kurz- (bis drei Jahre), mittel- (drei bis sieben Jahre) und langfristige (mehr als sieben Jahre) Ziele und Maßnahmen zur Reduzierung von Treibhausgas­emissionen festgelegt. Unter Berück­sichtigung der lokalen Besonderheiten soll das Klimaschutz­konzept somit ein Beitrag zur Erreichung der nationalen Klimaschutzziele leisten. 

Das Vorhaben wird durch die Nationale Klimaschutzinitiative (NKI) vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert und durch die Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) gGmbH umgesetzt.

 

Nationale Klimaschutzinitiative

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemission leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und intensiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen und Bildungseinrichtungen.

 

Link zu dem Projektträger:

www.klimaschutz.de/kommunalrichtlinie

 

 

Klimaschutzmanagement

Herr Baumann

EG  Z. 28

Kirchstr. 10

26215 Wiefelstede

Tel.: 04402/965-117

Fax: 04402/965-299

E-Mail:

 

 

Klimaschutz
Online-Rathaus
 

Hier können Sie die online verfügbaren Dienstleistungen suchen und durchführen. 

 

Link zum Online-Rathaus

 
Informationen
 

Erarbeitung Klimaschutzkonzept

Klimaschutz

 

Abfuhrkalender 2024

Zum Abfuhrkalender des Abfallwirtschaftsbetriebs

 

ÖPNV

Weitere Informationen

 

Informationen zu Schadens- und Katastrophenlagen

 

[mehr...]